Wie beheize ich mein Haus? Woher kommt das Warmwasser und die frische Luft? Fragen die im Zuge eines Bauvorhabens auftauchen wie das Amen im Gebet. Idealerweise hat man es dann mit einem Planer zu tun, der Energieeffizienz gleich mit plant. Ein solcher Generalplaner berät von Beginn an über Möglichkeiten und Konzepte einer sinnvollen Haustechnik. Und diese Haustechnik wird auch gleich in die Planung integriert. Deshalb nennt man das integrale Planung.

Ähnlich verhält es sich mit der Bauphysik. Schließlich soll das Gebäude ja lange Freude machen, und nicht aufgrund von bauphysikalischen Mängeln zu einem Sanierungsfall werden. Betrachten Sie es bitte nicht als selbstverständlich, dass Ihr Planer Energieplanung und Bauphysik abdeckt. Es handelt sich dabei um rasch verändernde Fachgebiete, die spezielles Wissen erfordern. Mit 1% der Baukosten ist gesichert, dass Sie über die kommenden Jahrzehnte ein wertbeständiges und energieeffizientes Gebäude besitzen.

Bauphysik Leistungen ATOS Architekt Heinrich Schuller