2011/09 So schaut’s aus…

2011/09 So schaut’s aus…

….wenn ATOS Architekten die Haustechnik planen!

Brief eines zufriedenen Auftraggebers:

Wir (bzw. ich als geborener Skeptiker) hätten ja nicht gedacht, dass es möglich ist, die von Herrn K. beim ersten Gespräch mit voller Überzeugung vorgebrachten Versprechungen (KEIN Zug, KEIN Geräusch, KEIN Dunstabzug nötig) so souverän umzusetzen geschweige denn, sie noch zu übertreffen. Man hört tatsächlich nichts – bei den Auslässen sowieso nicht (auch nicht auf Stufe 3), beim Gerät nur innerhalb eines Abstandes von 30cm. Wir haben ständig alle Schiebetüren offen, vom Bett aus Sichtverbindung zum Gerät … und die Wärmepumpe hört man nur wenn man bewusst hinhört – und selbst das leiser als unser Kühlschrank. Ein Hit – schon alleine weil keine Notwendigkeit besteht, das Gerät in einen eigenen Raum oder gar den Keller zu verbannen. Man riecht von der Küche nichts im völlig offenen Wohnzimmerbereich – Küchenduft zieht über die Küche und den Essbereich ab, ehe man es bemerkt. Man riecht das Katzenkistl nicht mehr. Wir hatten seit der Inbetriebnahme nicht mehr das Bedürfnis, ein Fenster wegen schlechter Luft zu öffnen. Das Geberit Dusch-WC trägt auch das Seine dazu bei – das erste WC, bei dem Gerüche nicht mal im Ansatz entstehen – selbst mit 10 Gästen zu Besuch braucht es kein zweites „Ausweich-WC“. Die (Lüftungs-)Installation ist bis ins Detail durchdacht, supersauber und wirklich herzeigbar (samt den Auslässen) – ich bin froh, dass die Rohre im Technikraum nicht in einer Zwischendecke versteckt wurden.

Vielen Dank für die lückenlose! Betreuung von Anfang an!

By :
Comments : 0