gtag(‚config‘, ‚G-Y4HDR25NZ8 ‘, { ‚anonymize_ip‘: true } );

343 Holzhaus – Klein, konisch aber nicht komisch

Was tun wenn das 10m breite Hanggrundstück nur offene Bauweise zulässt? Man nutzt jeden Zentimeter, weshalb das neue Holzhaus sich trichterartig von 4,2 auf 4,9m Breite erweitert. So entstehen 148m² Nutzfläche auf 3 Ebenen, großzügig, luftig und praktisch. 

Lowtech in schönster Form

Bei den Wandstärken wurde gespart, bei der Qualität des Hauses allerdings nicht. Luftdichte Bauweise ergab einen sensationell guten Wert von 0,19lw beim Blowerdoortest. 24cm lückenlose Zellulosedämmung in den Wänden und 30cm im Dach ergeben ein perfektes Raumklima im Winter aber auch Sommer. Passivhaustaugliche Fenster in Holz und Alu sind extrem langlebig. Sichtbarer Lehmputz ermöglicht eine gute Feuchteregulierung und Wärmespeicherung. Die hocheffiziente Luft/Wasser-Wärmepumpe sieht und hört man nicht, weil der Wärmebedarf extrem gering ist, und der Wärmetauscher sich im Keller befindet. So sorgt lediglich ein Gerät für Heizung, Kühlung, frische Luft und warmes Wasser auf geringstem Raum. So sieht LOWTECH aus.

Zum Standard eines modernen Hauses gehört natürlich auch die solare Energieversorgung über Fotovoltaik, verteilt auf die beiden Dachflächen des Satteldaches. Ost- und westseitig orientierte Module sorgen für eine bessere Stromverteilung über den Tag. Aus der Kombination von perfekter Gebäudehülle, natürlicher Materialien, hocheffizienter Haustechnik und solarer Unterstützung ergeben sich vernachlässigbare Energiekosten, ein wunderbares Raumklima und geringste Klimabelastung.

Nicht unerwähnt bleiben soll auch die konsequente Regenwassernutzung. Die unterirdische Zisterne versorgt nicht nur den Garten sondern auch die WC-Spülungen und spart so kostbares Trinkwasser.

Smart ist praktisch

Gemäß der Wiener Bauordnung konnte nordseitig ein Windfang angeordnet werden, von dem aus man über die zentrale Treppe in das betonierte Untergeschoss gelangt. Dort befindet sich das Büro des Bauherrn mit Blick in den Garten, ein Bad sowie der einzige Kellerraum. Die offene Küche, der Essplatz und Wohnbereich erstrecken sich über die gesamte Gebäudelänge von 15 Metern, lichtdurchflutet und großzügig. Das Dachgeschoss nützt die zulässige Gebäudehöhe von 4,5m aus, wodurch sich im ostseitigen Kinderzimmer noch eine große Galerie und über dem südseitigen Bad ein Dachboden als Stauraum ergeben. Das Elternschlafzimmer verfügt über eine sichtgeschützte Dachterrasse, wo man durchaus im Sommer mal draußen schlafen kann.

Es gibt Menschen, die die Natürlichkeit vergrauenden Holzes lieben, und welche, die das weniger schön finden. Die Baufamilie hier gehört zu ersteren. Und es war wichtig, dass es sich um heimische Lärche handelt, was den Zimmermann sehr freute. Zur Schönheit eines solchen Hauses gehört auch die einfache, logische Form, die keine Spompanadeln notwendig hat, und innen durch intelligente Details das Maximum an Wohnqualität heraus holt.  

Daten

Nutzfläche 148m²

Gesamtenergieeffizienzfaktor fGEE = 0,58

HWB Ref,RK = 0,45kWh/m²a

Interne Luft/Wasser-Wärmepumpe

Heizung und Kühlung über Fussbodenheizung

Fotovoltaikanlage 6,40 kWp, Module KIOTO SOLAR

Regenwasserzisterne 4.500 Liter

Luftdichtheit 0,19lw

 

Beteiligte Fachleute

Generalplanung und Örtliche Bauaufsicht: ATOS Architekten, 1070 Wien

Statik: ATOS Architekten, MK-ZT KOLAR & Partner Ziviltechniker, 1230 Wien

Bauphysik: ATOS Architekten, GUGERELL KG – Bauen-Wohnen-Energie, 3300 Amstetten

Baumeisterarbeiten: Ing. Franz KICKINGER, 3071 Böheimkirchen

Holzbauarbeiten: ERLINGER Holzbau, 2500 Baden

Spenglerarbeiten: Spenglerei Kropik, 2534 Alland

Bautischlerarbeiten: JOSKO Fenster undTüren, 4794 Andorf

Heizung, Lüftung, Sanitär: KERSCHBAUM Haustechnik, 2100 Stetten

Fotovoltaik: SOLAVOLTA Energie- u. Umwelttechnik, 7062 St. Margarethen

Elektroinstallation: Elektrotechnik Christian CIKANEK, 1050 Wien

Glaserarbeiten: PELIKAN Glas, 1070 Wien

Holzstiege: Schrenk, 3902 Vitis 

Bodenbelag: Franz Kahl Parkett – Team, 2544 Leobersdorf

PU-Belag: EP & PU Beschichtungen, 2424 Zurndorf

Malerarbeiten: K & E, 3430 Tulln an der Donau

 

Fotos: Alfred Arzt

Zur Übersicht